Zum Inhalt springen

Ergebnisse des Auswahlwettbewerbs

  • von

Die Gewinnerinnen und Gewinner des Auswahlwettbewerbs stehen jetzt fest! Die letzte Runde der Deutschen Linguistik-Olympiade fand am 22. Mai online über die Moodle-Plattform der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf statt. Innerhalb von zwei Stunden mussten drei schwere Aufgaben gelöst werden. Von den neunzehn Teilnehmenden haben sich die folgenden acht für die Teilnahme an der Internationalen Linguistik-Olympiade qualifiziert:

Jacqueline Maria Guitu, Königin-Katharina-Stift Stuttgart, Baden-Württemberg
Merlin Fischer, Wentzinger-Gymnasium, Freiburg, Baden-Württemberg
Michał Boroń, Heinrich-Hertz-Gymnasium, Berlin
Seraphina Laske, Sächsisches Landesgymnasium Sankt Afra zu Meißen, Dresden, Sachsen
Anastasia Averkova, Bertolt-Brecht-Gymnasium Dresden, Sachsen
Daniel Pahi, Dürer-Gymnasium, Nürnberg, Bayern
Réka Amélie Wagener, Evangelisches Gymnasium Siegen Weidenau, Freudenberg, Nordrhein-Westfalen
Marie Mattutat, Gymnasium am Tannenberg Grevesmühlen, Mecklenburg-Vorpommern

Auf den beiden Nachrücker-Plätzen sind
Ruth Plümer, Gymnasium am Löhrtor, Siegen, Nordrhein-Westfalen
Philipp Lörcks, Friedrich-Wilhelm-Gymnasium, Trier, Rheinland-Pfalz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.